Angebote zu "Lateinamerikas" (8 Treffer)

A Tale of Two Worlds. Experimentelle Kunst Late...
€ 65.00 *
ggf. zzgl. Versand

A Tale of Two Worlds. Experimentelle Kunst Lateinamerikas:der 1940er- bis 80er-Jahre im Dialog mit der Sammlung des MMK

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Die Kunst Lateinamerikas im 20. Jahrhundert - E...
€ 1.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Der Blick in die andere Welt als Buch von Marcu...
€ 110.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Blick in die andere Welt:Einflüsse Lateinamerikas auf die Bildende Kunst der DDR Theorie der Gegenwartskunst Marcus Kenzler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Ansichten der Kordilleren und Monumente der ein...
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Diese große Erzählung zeigt Humboldt auf der Höhe seiner Möglichkeiten als Entdeckungsreisender, Naturwissenschaftler, Historiker und Anthropologe. Sie umfaßt nicht nur die Landschaften und die Pflanzenwelt Lateinamerikas, sondern auch Rituale und Menschenopfer, Mythen und Kalendersysteme, Schmuck und Kleidung, Architektur und Kunst, Eroberungszüge und Völkerwanderungen sowie die Grausamkeiten der Spanier und die Vernichtung der indigenen Reiche. Humboldts Werk sprengt die Grenzen und die Perspektiven jeder Einzeldisziplin. Als einer der ersten hat er erkannt, daß die altamerikanischen Kulturen ebenso zum Erbe der Menschheit gehören wie die der Ägypter, der Inder, der Griechen und der Römer. Mit seiner sprachlichen Originalität und dem Reichtum seiner Illustrationen lädt dieser Band zum Besuch eines imaginären Museums ein, in dem Bilder und Texte einander beleuchten. Humboldts Ansichten gehen nicht nur die Wissenschaft an. Jeder, der Lateinamerika kennt und liebt, wird hier auf seine Kosten kommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Victoria Ocampo - Mein Leben ist mein Werk
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die ungewöhnlichste Frau Lateinamerikas Victoria Ocampo war eine Frau vom Format Simone de Beauvoirs, eine der bedeutendsten intellektuellen Anstifterinnen des 20. Jahrhunderts, dazu viel besungene Muse und Vorkämpferin für die Emanzipation. Als Victoria Ocampo 1979 im Alter von 89 Jahren starb, hinterließ sie ein Lebenswerk, das die Welt der Literatur und der Künste verändert hat. Sie gründete mit SUR eine fast fünfzig Jahre tonangebende Literaturzeitschrift, wurde selbst zur bedeutenden Essayistin, war Muse oder Freundin von Autoren wie Malraux und Thomas Mann, Tagore, Camus, Virginia Woolf, Stefan Zweig, von Gabriela Mistral oder Graf Keyserling. Und sie kämpfte mutig gegen den Peronismus, den Faschismus und für die Emanzipation. Höchste Zeit, dieser einzigartigen Frau in eigenen und biographischen Texten nachzuspüren, die ihre Faszination begreiflich machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Collier ´Tayrona´, Collier, Schmuck
€ 168.00 *
zzgl. € 7.80 Versand

Der Glanz Mittelamerikas: Präkolumbianischer Goldschmuck. Es waren vor allem die chibcha-sprechenden Stämme und Völker, die vor dem Erscheinen der Spanier den Nordwesten Lateinamerikas beherrschten. Ihre Handwerker waren Meister der Goldbearbeitung, was durch zahlreiche Funde dokumentiert ist. Collier ´Tayrona´: Das Original dieses Colliers stammt aus der Tayrona-Kultur in den Tälern der Sierra Nevada de Santa Marta. Collier aus Keramikperlen und 24 Karat vergoldetem Metall. Längenverstellbar 40-44 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Reise durch Brasilien
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Brasilien, das fünftgrößte Land der Erde, hat mehr zu bieten als Samba, Fußball und Zigarren. Hier findet sich eine einzigartige Natur. Wer Brasilien wirklich zu erleben weiß, der hat Schönheit genug für ein halbes Leben , urteilte auch der Autor Stefan Zweig. Und tatsächlich bietet das größte Land Lateinamerikas eine unvergleichliche landschaftliche Vielfalt: Traumhafte Palmenstrände liegen an den langen Küsten, im Landesinneren lockt der Regenwald mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Steppen im Nordosten des Landes, das Pantanal als größtes Sumpfgebiet der Erde und das legendäre Amazonasgebiet bieten faszinierende Eindrücke. In vielen Städten hat sich die Architektur der Kolonialzeit erhalten, der Barock zeugt von dem Reichtum Brasiliens zum Zeitpunkt der Goldfunde. Futuristisch erscheinen die bewegten Betonformen der durchgeplanten Hauptstadt Brasília, während Rio de Janeiro besonders für seinen ausgelassenen Karneval bekannt ist, der aber auch andernorts intensiv gefeiert wird. Doch Kunst und Kultur erschöpfen sich nicht in der Architektur der Städte. Die alte indianische Kunsttradition bringt Werke von fremder Schönheit hervor, Kirchen und Klöster sind mit Azulejos, Kachelmalereien, geschmückt. Tiefe Religiosität drücken die berühmten Seifensteinskulpturen von Aleijadinho aus, der unter seinem Beinamen Krüppelchen in die Kunstgeschichte eingegangen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Geschichte der USA 1
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die USA sind seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts die führende Macht der Welt. Historikerinnen und Historiker zeigen Voraussetzungen und Weg dieses einzigartigen Aufstiegs von einer Kolonie an der Peripherie Europas ins Zentrum intellektueller, ökonomischer und politischer Entscheidungsgewalt auf dem Globus: die dynamische Siedlungsgeschichte, die Gunst der geographischen Lange, die Gründung der ersten stabilen Demokratie der Welt, der Kampf um die Gleichberechtigung von Unterdrückten gegen Unterdrücker im eigenen Land, die Expansion gegen Indianer und Mexiko sowie die Vorherrschaft in Lateinamerika, das Zurückweichen des zaristischen Russlands, die Herausbildung eines neuen Selbstbewusstseins und Missionsgefühls. Quellen und ausgewählte Literatur laden zu eigenständigen Analysen und weiterführenden Arbeiten ein. Inhaltsverzeichnis: Klaus Kremb, Hans-Heinrich Nolte: Zum Konzept Karl-Heinz Schneider: Die nordamerikanischen Kolonien vor 1776 1. Die Entwicklung im 17. Jahrhundert 2. Jahrzehnte der Entscheidung 3. Die innere Entwicklung der Kolonien 4. Der Weg zur Unabhängigkeit 5. Anmerkungen Hans-Heinrich Nolte: Der Aufstieg zur Weltmacht 1. Making America 2. Take off 3. Power and Mission 4. Fazit 5. Anmerkungen Ulrike Schmieder: Der große Bruder? Die USA und Lateinamerika bis zum I. Weltkrieg 1. Die Vorgeschichte: Die USA und Lateinamerika im 18. Jahrhundert 2. Die Politik der USA gegenüber den Unabhängigkeitsrevolutionen Lateinamerikas 3. Die Monroe-Doktrin 4. Die Politik der USA gegenüber ihrem südlichen Nachbarn Mexiko 5. Die USA und Kuba 6. Die Politik der USA gegenüber den übrigen lateinamerikanischen Staaten 7. Zusammenfassung 8. Anmerkungen Hans-Heinrich Nolte: Auf zwei Wegen zur Großmacht: Russland und die USA 1. Vergleiche 2. Interaktionen 3. Der Weg zu Revolution und Kommunistenangst 4. Anmerkungen Adelheid von Saldern: Nation, Mission und Moderne. Amerikanisches Selbstverständnis im Zeiten­umbruch 1880 bis 1930 1. Abnabelung von Europa 2. Expansionismus und Weltmacht 3. Die amerikanischen Grundwerte 4. Problemfeld 1: Kunst und Kultur in der Moderne 5. Problemfeld 2: Race und Immigrants 6. Problemfeld 3: Geschlechterordnung 7. American Exceptionalism - eine Zusammenfassung 8. Anmerkungen Quellen Klaus Kremb: Einführung und Arbeitsvorschläge Hans-Heinrich Nolte, Adelheid von Saldern, Ulrike Schmieder: Texte und Erschließungsfragen 1. Literatur 2. Anmerkungen

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot