Angebote zu "Kunstpolitik" (26 Treffer)

Kunst und Kunstpolitik in der DDR als eBook Dow...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Kunst und Kunstpolitik in der DDR:Das Arbeiterbild im Wandel. 1. Auflage Edda Laux

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Die Kunstpolitik Wilhelms II. als Buch von Mart...
€ 45.50 *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunstpolitik Wilhelms II.: Martin Stather

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo ...
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzù und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil: Eva Huttenlauch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 6, 2019
Zum Angebot
Kirche und Kunst als Buch von Jutta Held
€ 23.00 *
ggf. zzgl. Versand

Kirche und Kunst:Kunstpolitik und Kunstförderung der Kirchen nach 1945 Kunst und Politik / Jahrbuch der Guernica-Gesellschaft Jutta Held

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Künstler im Nationalsozialismus als Buch von Ni...
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Künstler im Nationalsozialismus:Die »deutsche« Kunst, die Kunstpolitik und die Berliner Kunsthochschule Nina Kubowitsch, Christian Fuhrmeister, Otto Karl Werckmeister, Stefanie Johnen, James A. van Dyke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Ist Frankfurt eine amusische Stadt? als Buch vo...
€ 72.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ist Frankfurt eine amusische Stadt?:Bildende Kunst und Kunstpolitik in Frankfurt am Main nach dem Zweiten Weltkrieg bis zum Ende der fünfziger Jahre Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européenn Birgit Weyel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der Freie Bund zur Einbürgerung der bildenden K...
€ 79.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Freie Bund zur Einbürgerung der bildenden Kunst in Mannheim:Kommunale Kunstpolitik einer Industriestadt am Beispiel der ´Mannheimer Bewegung´ Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européenn Jenns Eric Howoldt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Wenn Kunst behindert wird
€ 39.80 *
ggf. zzgl. Versand

Was haben die Hamburger und die Mainzer Kunsthalle gemeinsam? Beides sind Orte, an denen Werke von Künstler_innen gezeigt wurden bzw. werden, die als geistig behindert gelten. Die Ausstellungen scheinen einer vorschnellen Ablehnung des Kunststatus der präsentierten Werke ebenso entgegenzustehen wie der These, dass die Urhebenden und ihre Werke in unserer Gesellschaft ´´behindert´´ werden. Auf der Basis der Diskursanalyse und im Rahmen der Disability Studies analysiert Viola Luz die Auseinandersetzungen in Kunstbetrieb, Kunstgeschichte und Gesellschaft mit dem Ziel, weitreichende praxisorientierte und kunstpolitische Perspektiven auf die Kunst geistig behinderter Menschen zu entwickeln.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Heinrich Ludwig und die »ästhetischen Ketzer« a...
€ 65.00 *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Ludwig und die »ästhetischen Ketzer«:Kunstpolitik, Kulturkritik und Wissenschaftsverständnis bei den Deutsch-Römern Studien zur Kunst Martin Gaier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Vasarely
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

In der Mitte des 20. Jahrhunderts war der Maler und Grafiker Victor Vasarely (1906-1997) mit seinen kühl kalkulierten, auf geometrischen Grundformen basierenden Werken mit ihren typischen, auffallend intensiven Farben, aber auch mit seinen Wandreliefs und illusionistischen Skulpturen im öffentlichen Raum für zwei, drei Jahrzehnte das heißeste Ding der Moderne, ein Stammgast auf der documenta und in jeder bedeutenden Sammlung vertreten, aber auch in Millionen von Wohnungen. Getreu seinem kunstpolitischem Credo ´´Kunst für alle´´ ließ er seine Werke, die mit Vorliebe auf optische Effekte und Wahrnehmungsphänomene setzen und dem Betrachter Bewegung und Dreidimensionalität vorgaukeln, in Form von erschwinglichen Drucken in hohen Auflagen produzieren, sodass jeder mit einem Vasarely an der Wand signalisieren konnte, den Muff der Nierentisch-Ära hinter sich gelassen zu haben und nun wirklich in der wahren, der echten Moderne angekommen zu sein, der von Strukturalismus und Suhrkamp-Kultur, von Twen und Willy Fleckhaus, von Nouvelle Vague, Antonioni und Pasolini, von Jazz, Pink Floyd und Barbarella. Als Mitbegründer und wichtigster Repräsentant der Op-Art hat Vasarely Kunstgeschichte geschrieben. Als Künstler, der die Grenze zwischen high und low, zwischen angewandter und freier Kunst auflöste und hehre Themen wie Aura, Echtheit und Wert eines Kunstwerkes konterkarierte, indem er ein Computerprogramm und einen Baukasten entwickelte, mit denen jeder seinen eigenen Vasarely basteln kann, zeigte er sich seiner Zeit weit voraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot