Angebote zu "Helgoland" (11 Treffer)

Helgoland
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Dass Helgoland einmal englisch war und dann gegen Sansibar eingetauscht wurde, ist allgemein bekannt. Auch die Sprengung der Insel 1947 ist im allgemeinen Bewusstsein verankert. Doch der eigentliche Schatz der Insel lag lange verborgen: die liberale literarische Tradition. Helgoland war eine Insel der Künstler und Literaten, besonders zwischen 1830 und 1860. Eckhard Wallmann hat jetzt den Schatz besonders des 19. Jahrhunderts gehoben. In diesem Buch schlendert man mit dem Weimarer Großherzog Carl Alexander und Fanny Lewald über den Falm und besucht die Düne, man schaut mit Heinrich Heine auf das Meer, zieht mit Hebbel durch die Helgoländer Kneipen und kann sich mit Franz Liszt die Dünen herunterrollen lassen. Die Faszination der Natur Helgolands ist immer deutlich, aber auch die Freude an den Freiheiten der englischen Insel: Freie Presse, freie Rede und die Gleichheit aller Badegäste, seien sie aus dem Hochadel oder des sogar jüdischen Bürgertums. Auf Helgoland wählten die Badegäste ihre eigene Regierung. Kopf ist dann oft Athanasius Grün gewesen, wichtig für die österreichische Opposition, die zum Leidwesen Metternichs hier den wichtigen Verleger Campe traf. Das Badeleben des Vormärz wird ausführlich dargelegt. Hoffmann von Fallersleben war nicht in großer Not auf eine einsame Insel geflohen, sondern suchte und fand hier die freie Gesellschaft Gleichgesinnter. Auch die weitere Entwicklung des Seebads über die Militarisierung nach 1890 und den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg wird nicht ausgelassen. Helgoland ist ein deutscher Erinnerungsort, seine Geschichte vom Mittelalter bis heute wird aus der Sicht der Literatur geschildert. Ein reich bebildertes Buch nicht nur für Insel-Liebhaber, sondern für alle Freunde der Kunst und Kultur.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Weiterblättern als Buch von Sonny Kunst
€ 6.90 *
ggf. zzgl. Versand

Weiterblättern:Von Helgoland bis Orient Sonny Kunst

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der Landschaftsmaler Paul Lehmann-Brauns
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Paul Lehmann-Brauns, 1885 - 1970, gilt als einer der produktivsten Landschaftsmaler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Motive für seine Landschaftsmalerei in der Tradition der Eugen-Bracht-Schule und eines gemäßigten Impressionismus fand er vorrangig in Nordfriesland, auf Föhr, auf den Halligen, auf Sylt und Helgoland. Große Beachtung fanden in den 20er Jahren auch seine Industriedarstellungen. Die Vielseitigkeit seines Werkes spiegeln Städtebilder von Hamburg, von Berlin und Potsdam mit seinen Schlössern sowie Landschaften in der Mark Brandenburg, auf Rügen, um Worpswede und vom winterlichen Riesengebirge. Obwohl die Werke regelmäßig im Kunsthandel auftauchen, waren die Biografie und der künstlerische Werdegang des Malers bisher nahezu unbekannt. Das vorliegende Buch entstand in einer mehrjährigen Forschungsarbeit, während der Elke Gennrich mehr als 600 Gemälde des Künstlers ermittelt, fotografiert und dokumentiert hat. Erstmals werden Leben und Werk Paul Lehmann-Brauns in einem fachlich fundierten, gut lesbaren Text gewürdigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Augenblick, in dem man den Vogel sieht, hat etwas Einmaliges und zugleich etwas Meditatives - davon erzählt Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung. Das Buch beginnt in der Antarktis und wendet sich dann den Landschaften zu, die bei uns für den Vogelbeobachter interessant sind: der Nordsee mit ihrem Watt, der Insel Helgoland, den Wildbächen in den Alpen und der Stadt, die immer mehr zur Zuflucht der Vögel wird. Vögel sind etwas Magisches. Die meisten von ihnen sind schön oder sehen zumindest interessant aus, viele singen hinreißend, sie besitzen ein erstaunliches und noch immer nicht enträtseltes Orientierungsvermögen und - sie können fliegen, etwas, wovon der Mensch immer geträumt hat. Die Beobachtung dieser wunderbaren Wesen ist faszinierend, das Fernglas bringt sie dem Birdwatcher so nahe, dass er sie fast berühren zu können glaubt. Aber in diesem Augenblick, in dem man den Vogel sieht, wirklich sieht, liegt noch mehr: Er hat etwas Einmaliges, etwas Erregendes und zugleich etwas Meditatives. Der Beobachter ist ganz und gar konzentriert auf diesen Moment der Wahrnehmung, der alles Alltägliche beiseiteschiebt und das Geplapper der Gedanken in seinem Kopf zum Schweigen bringt. Es geht dem Autor um das Erleben des Augenblicks, nicht um die Seltenheit eines Vogels. Auch der Anblick eines Graureihers, der mit langsamem Flügelschlag durch Licht und Schatten eines Waldrandes gleitet und dessen unvergleichliches Grau von Hell zu Dunkel changiert, ist unvergesslich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung (eBook, ...
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Augenblick, in dem man den Vogel sieht, hat etwas Einmaliges und zugleich etwas Meditatives ? davon erzählt Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung. Das Buch beginnt in der Antarktis und wendet sich dann den Landschaften zu, die bei uns für den Vogelbeobachter interessant sind: der Nordsee mit ihrem Watt, der Insel Helgoland, den Wildbächen in den Alpen und der Stadt, die immer mehr zur Zuflucht der Vögel wird. Vögel sind etwas Magisches. Die meisten von ihnen sind schön oder sehen zumindest interessant aus, viele singen hinreißend, sie besitzen ein erstaunliches und noch immer nicht enträtseltes Orientierungsvermögen und ? sie können fliegen, etwas, wovon der Mensch immer geträumt hat. Die Beobachtung dieser wunderbaren Wesen ist faszinierend, das Fernglas bringt sie dem Birdwatcher so nahe, dass er sie fast berühren zu können glaubt. Aber in diesem Augenblick, in dem man den Vogel sieht, wirklich sieht, liegt noch mehr: Er hat etwas Einmaliges, etwas Erregendes und zugleich etwas Meditatives. Der Beobachter ist ganz und gar konzentriert auf diesen Moment der Wahrnehmung, der alles Alltägliche beiseiteschiebt und das Geplapper der Gedanken in seinem Kopf zum Schweigen bringt. Es geht dem Autor um das Erleben des Augenblicks, nicht um die Seltenheit eines Vogels. Auch der Anblick eines Graureihers, der mit langsamem Flügelschlag durch Licht und Schatten eines Waldrandes gleitet und dessen unvergleichliches Grau von Hell zu Dunkel changiert, ist unvergesslich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Mich wundert, daß ich fröhlich bin
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wie kaum jemand versteht sich der vielfach preisgekrönte »ZEIT«-Autor Christoph Dieckmann auf die Kunst der literarischen Reportage-Erzählung. Er nimmt den Leser mit auf eine lebenspralle »Deutschlandreise« durch Ost und West. Von Zittau bis Helgoland, von Wittenberg bis Bayreuth erzählt Dieckmann Gegenwart mit Vorgeschichte. Ob er sich an Marion Gräfin Dönhoff und Klaus Renft erinnert, Inge Viett und Jan Philipp Reemtsma begegnet, John Fogerty und Uwe Tellkamp trifft - er beherzigt die Mahnung der »Kindheitsmuster« von Christa Wolf: »Das Vergangene ist nicht tot; es ist nicht einmal vergangen.« Dieses Buch ist ein Dokument der deutschen Einheit fernab aller Jubiläums-Prosa und Parolen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Auflauf im Zoo
€ 13.00 *
zzgl. € 2.95 Versand

Ein neuer Bewohner ist im Zoo eingetroffen. Aber was ist das nur für ein seltsames Tier, das am Morgen in einer riesigen Holzkiste geliefert wurde? Das Känguru und der Marabu, der Elefant und das Eichhörnchen, der Spitz und der Stier - alledrängen sich um den geheimnisvollen Neuankömmling und rätseln: Bist du etwa ein Floh oder eine Haselmaus? Ein Fuchs oder ein Bär? Ein Dachs oder ein Spatz? Bis sich am Ende Erstaunliches herausstellt ... Ein tierisch lustiges Bilderbuch inReimen von James KrüssJames Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.Annette Swoboda, geb. 1961, malte ihr erstes Bilderbuch mit neun Jahren. Sie hatte so viel Spaß dabei, dass der Wunsch entstand, mehr davon zu machen. Sie studierte Kunst in Frankreich und Grafik-Design in Mannheim und war viel auf Reisen. Aber nach wie vor ist für sie das Spannendste, Sprache und Fantasie in Bilder zu übersetzten.

Anbieter: myToys.de
Stand: Jan 14, 2019
Zum Angebot
Die Weihnachtsmaus
€ 12.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´Die Weihnachtsmaus ist sonderbar, sogar für die Gelehrten, denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten.´´ Wer kennt es nicht dieses Phänomen, das sich alle Jahre wieder in der Weihnachtszeit einstellt? Da verschwinden plötzlich Weihnachtsplätzchen aus gut gehüteten Verstecken, Schokoweihnachtsmänner werden geklaut und Marzipankugeln vom Tannenbaum stibitzt. Ein klarer Fall: Hier ist die hungrige Weihnachtsmaus am Werk. Bei Boje erscheint der Klassikervon James Krüss jetzt in einer Neuausgabe mit Illustrationen von Annette Swoboda. James Krüss (1926 1997), geboren in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, freier Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand: Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht: mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Annette Swoboda, geb. 1961, malte ihr erstes Bilderbuch mit neun Jahren. Sie hatte so viel Spaß dabei, dass der Wunsch entstand, mehr davon zu machen. Sie studierte Kunst in Frankreich und Grafik-Design in Mannheim und war viel auf Reisen. Aber nach wie vor ist für sie das Spannendste, Sprache und Fantasie in Bilder zu übersetzten.

Anbieter: myToys.de
Stand: Jan 14, 2019
Zum Angebot
Es war einmal ein Mann
€ 12.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Diesem Mann kann man es einfach nicht recht machen: Der Zahn tut ihm weh und er springt in den See. Er rennt in den Wald und besucht die Hölle, er sitzt auf der Bank und klettert aufs Dach, er fährt übers Meer und reist sogar bis nach Berlin. Aber überall ist es ihm zu kalt oder zu heiß, zu glatt oder zu eng, zu weit oder zu schräg. Bis er sich eines Tages verliebt, und so geht die Geschichte am Ende doch noch gut aus: ´´Er änderte sich sehr und nörgelt niemals mehr.´´ James Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Anke Kuhl, geb. 1970 in Frankfurt am Main, studierte nach dem Abitur Freie Bildende Kunst in Main und anschließend Visuelle Kommunikation in Offenbach. 1999 gründete Anke Kuhl die Ateliergemeinschaft ´labor´ in ihrer Geburtsstadt Frankfurt. Dort lebt und arbeitet die Mutter zweiter Kinder heute als freie Illustratorin und Autorin. Es sind der hintergründige Witz und ihre liebevollen Betrachtungen, durch die sich Anke Kuhl in ihren Geschichten und Bildern hervorhebt. Für ihre Arbeit wurde sie unter anderem mit dem Eulenspiegel-Bilderbuchpreis ausgezeichnet.

Anbieter: myToys.de
Stand: Jan 15, 2019
Zum Angebot
Der Sängerkrieg der Heidehasen, 1 Schallplatte
€ 10.00
Angebot
€ 8.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Der Hörspiel-Klassiker von James Krüss - jetzt als Vinyl-Schallplatte!In Obereidorf ist was los. Lamprecht, der Siebente, König der Hasen und Karnickel, verspricht demjenigen seine Tochter zur Frau, der das schönste Lied auf sie singt. Wie gut, dass der kleine Lodengrün diese Kunst vortrefflich beherrscht, denn sein Herz - das gehört schon lange der Prinzessin. Doch ganz leicht wird es Lodengrün nicht gemacht. Auch wenn der Hase Hyazinth Löffelstein ganz erbärmlich falsch singt. Denn der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr führen einiges im Schilde ... Die Originalaufnahmen von 1958 mit Klaus Havenstein, Franz Muxeneder und Charles Regnier begeistern nach wie vor Jung und Alt ...´´Der Hörbuchklassiker hat auch 50 Jahre nach seiner Erstausstrahlung nichts von seinem Charme verloren mit allen Heidehasen-Hits. Hör-Kult(ur) für Generationen!´´ Saarländischer Rundfunk / Radio Bremen ´´Oster-Klassiker´´ ELTERN familyJames Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.Ole Könnecke, geb. 1961, verbrachte seine Kindheit in Schweden. Er studierte Germanistik und begann schon währenddessen mit dem Zeichnen.

Anbieter: myToys.de
Stand: Jan 14, 2019
Zum Angebot