Angebote zu "Effi" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Über die Verwebung von politischer Position und...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Verwebung von politischer Position und literarischer Kunst in Fontanes Effi Briest:Akademische Schriftenreihe Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Fassbinders Lesart des Romans Effi Briest als B...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fassbinders Lesart des Romans Effi Briest:Im Vergleich: Theodor Fontanes Roman - Die filmische Umsetzung Rainer Werner Fassbinders. 1. Auflage Sonja Crone

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Charakterstudie zur männlichen Hauptfigur in Th...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Charakterstudie zur männlichen Hauptfigur in Theodor Fontanes Roman Effi Briest:1. Auflage Lisette Vieweger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Der Ambivalenzcharakter der Literaturverfilmung...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ambivalenzcharakter der Literaturverfilmung:Mit einer Beispielanalyse von Theodor Fontanes Roman ´Effi Briest´ und dessen Verfilmung von Rainer Werner Fassbinder Gaby Schachtschabel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Kunst des Ehebruchs
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe und Betrug sind die ewigen Themen der Literatur, von Tristan und Isolde bis Don Giovanni - mitten im 19. Jahrhundert taucht aber plötzlich im Gesellschaftsroman eine neue Variante der alten Geschichte auf: der Ehebruch in der bürgerlichen Familie. Emma Bovary, Anna Karenina und Effi Briest - das sind die drei berühmten Frauen, die das Verbotene tun und um eines anderen Mannes willen ihre ganze Existenz riskieren: Emma, die radikale Spielerin, Anna, die leidenschaftlich Liebende, und die viel zu junge, naive Effi, die der flüchtigen Gelegenheit nicht widersteht.Wolfgang Matz folgt in seinem temperamentvoll geschriebenen Buch den Geschichten dieser ganz verschiedenen Frauen, ihrer Ehemänner und ihrer Liebhaber und erkundet, warum ihr privates Scheitern zwischen persönlichem Freiheitsdrang und gesellschaftlicher Ordnung ihre Schöpfer Gustave Flaubert, Lew Tolstoi und Theodor Fontane so fasziniert hat und wie dieses wiederum deren Schreiben bestimmt.Mit den gesellschaftlichen Befreiungen des 20. Jahrhunderts verschwindet die Gattung des Ehebruchromans zwar, aber all die katastrophal scheiternden Liebesgeschichten stehen nach wie vor im Mittelpunkt der Literatur, und deshalb nimmt Wolfgang Matz auch die heutigen Ausweitungen der Kampfzone in den Blick.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Kunst des Ehebruchs als Buch von Wolfgang Matz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunst des Ehebruchs:Emma, Anna, Effi und ihre Männer Wolfgang Matz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Konstruktionen von Bildern und die Metaphorik d...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: Poetischer Realismus (Raabe, Meyer, Keller, Fontane, Storm), 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Thematik des Realismus besser fassen zu können, wird zunächst einen Exkurs zum Begriff des Romans skizziert, um den Bogen zur Eheproblematik Theodor Fontanes schlagen zu können. Zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert hat die literarische Gattung des Romans eine besondere Entwicklung und Aufwertung erfahren. Bis ins 18. Jahrhundert besaß der Roman einen geringen Stellenwert gegenüber der Lyrik und dem Drama, in denen Individualprobleme dominierten. Mit dem Zeitalter der Industrialisierung und Technisierung verlagerten sich jedoch Handlungsrahmen und Problemlagen von individuellen zu kollektiven Fragestellungen. Das Drama, das vorwiegend individuelle Schicksale behandelte und dessen Gesellschaftsbegriff sich ausschließlich an adliger und bürgerlicher Gesellschaft orientierte, hatte es angesichts dieser Umstände schwer, den sozialen Fragen der Zeit gerecht zu werden. In der vorliegenden Projektarbeit werden die Gesellschaftsromane L´ Adultera und Effi Briest von Theodor Fontane anhand von sechs Hauptgedanken analysiert. Dabei wird im ersten Schwerpunkt der Text als Dokument behandelt und untersucht, was den Text an sich, zur Literatur macht. Des Weiteren wird kurz auf die Form und den Inhalt von L´ Adultera und Effi Briest eingegangen. Der zweite Schwerpunkt bezieht sich auf eine vergleichende Betrachtung der Intertextualität, wobei Zitate, Hinweise, Anspielungen und Vorausdeutungen auf die Kunst, Literatur und Musik in beiden Werken entsprechend hervorgehoben werden. Im dritten Kapitel werden die Protagonisten beider Gesellschaftsromane kontrastiv dargestellt, um im darauf folgenden Schwerpunkt, auf die Kunst Bezug zu nehmen. Dabei wird auf Theodor Fontan

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Musen in der Mark
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg erschienen in fünf Bänden zwischen 1862 und 1889. Sie bildeten auch die Grundlage für seine berühmten Romane Effi Briest und Der Stechlin . Die Kunst, die Fontane dabei entdeckte, darunter Plastiken von Friedrich Tieck und Gemälde von Carl Blechen, nahm er beileibe nicht nur beiläufig wahr. Eher wie ein Denkmalpfleger durchsuchte er das Land bis in den letzten Winkel und fand Kunstwerke noch an den entlegensten Orten. Herrmann Zschoche spürt diesen in seinem neuen Buch nach, kommentiert mit Sachverstand die Ausführungen Fontanes und macht dessen umfangreichstes Werk, auch dank zahlreicher Abbildungen, lebendig und damit auf eine ganz andere Art zugänglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
fontane.200/Brandenburg
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Land Brandenburg feiert 2019 mit einem vielfältigen Programm den 200. Geburtstag von Theodor Fontane, der wie kein anderer Schriftsteller die Identität Brandenburgs geprägt hat. Neben Romanen wie Effi Briest, Frau Jenny Treibel, Irrungen, Wirrungen und den Wanderungen durch die Mark Brandenburg hat er Gedichte, Reisereportagen, Kriegsberichte, Kunst- und Theaterkritiken und Rezensionen verfasst. Über Brandenburg schrieb Fontane keinen Reiseführer und kein Geschichtsbuch - er erzählte von Land und Leuten. Die Ausstellung fontane.200/Brandenburg - Bilder und Geschichten zeigt diese erzählende Erschaffung von Brandenburg als Kultur- und Geschichtslandschaft. Sie folgt dem literarischen Raumpionier Fontane, der seinen kulturellen Nah-Raum erforscht und nach seinen eigenen literarischen Vorgaben neu vermisst, auf seinen Reisen, bei der Begegnung mit Menschen und mit der lokalen kulturellen Überlieferung, beim Recherchieren und Schreiben. Sie macht sein Verfahren anschaulich, unterschiedlichste Quellen erzählend zu einem von ´´Bildern und Geschichten´´ getragenen Ganzen zu organisieren. Der Begleitband vertieft zentrale Aspekte der Ausstellung und stellt Fontanes Brandenburg-Erzählung in größere literarisch-historische Zusammenhänge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot