Angebote zu "Balkenhol" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Stephan Balkenhol. deadline
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Stephan Balkenhol. deadline, Titelzusatz: Ausst. Kat. Museum für Sepulkralkultur, Kassel 2019, Verlag: König, Walther, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ausstellungskatalog // Kunst // seit 1900 // Bildhauer // Steinhauer // Plastik // künstlerisch // Skulptur // Künstler // Künstlerin // allgemein // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Ausstellungskataloge // Museumskataloge und Sammlungen, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 120, Gewicht: 801 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Franzke, Andreas: Stephan Balkenhol
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: Stephan Balkenhol, Titelzusatz: Bronze-Editionen 1992-2019, Autor: Franzke, Andreas // Wolff, Ulrich, Redaktion: Galerie Löhrl, Verlag: Kuehlen Verlag // Kühlen, B, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kunstformen, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 146, Gewicht: 877 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Franzke, Andreas: Stephan Balkenhol
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: Stephan Balkenhol, Titelzusatz: Bronze-Editionen 1992-2019, Autor: Franzke, Andreas // Wolff, Ulrich, Redaktion: Galerie Löhrl, Verlag: Kuehlen Verlag // Khlen, B., Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kunstformen, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 146, Gewicht: 877 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Stephan Balkenhol. deadline
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Stephan Balkenhol. deadline, Titelzusatz: Ausst. Kat. Museum für Sepulkralkultur, Kassel 2019, Verlag: König, Walther // K”nig, Walther, Buchhandlung, GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ausstellungskatalog // Kunst // seit 1900 // Bildhauer // Steinhauer // Plastik // künstlerisch // Skulptur // Künstler // Künstlerin // allgemein // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Ausstellungskataloge // Museumskataloge und Sammlungen, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 120, Gewicht: 801 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Balkenhol:Skulpturen, Reliefs, Zeichnun
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Skulpturen, Reliefs, Zeichnungen, Titelzusatz: Die Monographie, Katalogbuch zur Ausstellung im Lehmbruck Museum, Duisburg, Autor: Balkenhol, Stephan, Verlag: Schirmer /Mosel Verlag Gm // Schirmer/Mosel Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 112, Abbildungen: Farbtafeln, Gewicht: 896 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Winawer Liebenden von Siena - Roman
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.03.2018, Einband: Paperback, Titelzusatz: Roman, Originaltitel: The Scribe of Siena, Autor: Winawer, Melodie Rose (Dr.), Übersetzer: Marion Balkenhol, Verlag: List Verlag, Co-Verlag: Ullstein Buchverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerikanerin // Anne Fortier // buch neu // Buch 2018 // Bücher Neuerscheinungen 2018 // 'Das Mädchen mit dem Perlenohrring' // Diana Gabaldon // Entschleunigung // Gemälde // historischer Hintergrund // Historischer Roman // Italien // Kirchenfresko // Komplott // Kunst // Liebe // Liebesgeschichte // Malerei // Messina // Mittelalter // neu // neu 2018 // Neu 2018 // neuerscheinung // neuheit // Neurochirogin // Neurowissenschaft // New york // Outlander // Pest // Schreiberin // Siena // Toskana // Toskana Belletristik // Übersetzung // USA // Zeitreise // 2018, Produktform: Kartoniert, Umfang: 528 S., Seiten: 528, Format: 4.2 x 20.5 x 13.6 cm, Gewicht: 617 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Bildband 'Luther und die Avantgarde'
39,80 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Zeitgenössische Kunst im alten Gefängnis in Wittenberg mit Sonderpräsentationen in Berlin und Kassel. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums setzten sich rund 70 internationale Künstlerinnen und Künstler mit den progressiven Gedanken von Martin Luther (1483-1546) auseinander. Als radikaler Vordenker setzte dieser im 16. Jahrhundert religiöse und soziale Reformprozesse in Gang, welche die Gesellschaft von Grund auf umwälzen sollten. Wo stehen wir 500 Jahre später? Wer oder was verändert die Welt heute? Und welchen Stellenwert hat dabei die Kunst? Der vorliegende Band eröffnet ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen zu den Themen Freiheit, Individualität, Widerstand und Wagnis. Prominente Künstler wie Julian Rosefeldt, Stephan Balkenhol, Isa Genzken oder Günther Uecker machen auf Missstände aufmerksam und zeigen beeindruckende Visionen zu gesellschaftlicher Veränderung. Mit Beiträgen von Heinrich Bedford-Strohm, Markus Gabriel, Kay Heymer, Thomas Kaufmann, Susanne Kleine, Dimitri Ozerkov, Walter Smerling,Wolfgang Ullrich, Peter Weibel, Dan Xu. 370 Seiten. 250 farbige Abbildungen. 22 s/w Abbildungen. Format 29 x 24 cm, gebunden. Sprache: deutsch/englisch. Herausgegeben von Walter Smerling. Erschienen im Wienand Verlag. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Stephan Balkenhol
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stephan Balkenhol (geb. 1957) gilt als wegweisend in der zeitgenössisch figurativen Skulptur und als einer der international renommiertesten Künstler Deutschlands. Balkenhols Skulpturen, die er mit dem Beitel aus mächtigen Holzstämmen haut und farbig fasst, sind meist anonyme Figuren. Männer und Frauen, aber auch Tiere, die nichts von sich preisgeben, nichts erzählen, nichts repräsentieren. Es sind Einzelfiguren, auch Figurengruppen und als Relief gestaltete, skulpturale Bilder. Stephan Balkenhol, der seine Skulpturen gern an ungewöhnlichen Standorten im öffentlich urbanen Raum platziert, konterkariert die Tradition des Monuments, indem er nicht Herrscher, Helden oder Denker ehrt, sondern das Durchschnittliche, Banale, Normale und Anonyme zeigt. Seine scheinbar unscheinbaren Gestalten, die keine Emotionen zur Schau stellen, bleiben seltsam abwesend, schwer greifbar, verrätselt und fiktiv. Weder ist ihr Alter konkret schätzbar, noch ist eine benennbare gesellschaftliche Position abzulesen. Im Betrachten der Werke mischt sich Wiedererkennen mit Zweifel, angenehm Vertrautes mit beunruhigend Fremdem. Durch die weitgehende Rücknahme einer psychologisierenden Dimension sind Balkenhols Figuren immer auch ein Spiegel, der die Gefühle, Wünsche und Hoffnungen des Betrachters reflektieren kann.Biographie1957geboren in Fritzlar / Hessen1976 - 1982Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg1983Beginn der Ausstellungstätigkeit (Galerie Löhrl Mönchengladbach) Karl-Schmidt-Rottluff-Stipendium1986Arbeitsstipendium der Freien und Hansestadt Hamburg1988 - 1989Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg1989internationaler Förderpreis des Landes Baden-Württemberg Bremer Kunstpreis1990 - 1991Lehrauftrag an der Hochschule für bildende Künste in Frankfurt/Main (Städelschule)1991 - 1992Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe1992Professur für Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, lebt in Meisenthal und KarlsruheSeine allerersten Ausstellungen hatte Stephan Balkenhol 1983 und 1984 in der Galerie Löhrl. Seither folgten weit über 100 Einzelausstellungen in bedeutenden internationalen Museen und Galerien; zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen und Kataloge; Ankäufe von ca. 30 Museen im In- und Ausland und über 60 Kunst-am-Bau-Projekte.Die Galerie Löhrl zeigt weiterhin regelmäßig Einzelausstellungen mit neuen Arbeiten von Stephan Balkenhol.Gruppenausstellung 1983Erste Ausstellungsbeteiligung, Impulse I, Galerie Löhrl MönchengladbachEinzelausstellung 1983Erste Einzelausstellung Förderstand Galerie Löhrl, Art Cologne, KölnEinzelausstellung 1984Galerie Löhrl MönchengladbachEinzelausstellung 2016Stephan Balkenhol - Neue Arbeiten, Galerie Löhrl(26.11.2016 - 28.1.2017)Einzelausstellung 2018Centro de Arte Contemporáneo de Málaga (CAC), Málaga, Spanien(19.01. - 22.04.2018)Kunsthalle Emden(09.06. - 16.09.2018)Stephan Balkenhol - Skulpturen undReliefs, Galerie Löhrl(16.12.2018 - 09.02.2019)Einzelausstellung 2019deadline, Museum für Sepulkralkultur, Kassel(06.04 -14.07.2019)Stephan Balkenhol, Le Portique centre régional d art contemporain du Havre, Le Havre (FR)(29.06 - 29.09.2019)Stephan Balkenhol - Die Bronze-Editionen von 1992-2019, Galerie Löhrl(28.09. - 09.11.2019)

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Stephan Balkenhol
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stephan Balkenhol (geb. 1957) gilt als wegweisend in der zeitgenössisch figurativen Skulptur und als einer der international renommiertesten Künstler Deutschlands. Balkenhols Skulpturen, die er mit dem Beitel aus mächtigen Holzstämmen haut und farbig fasst, sind meist anonyme Figuren. Männer und Frauen, aber auch Tiere, die nichts von sich preisgeben, nichts erzählen, nichts repräsentieren. Es sind Einzelfiguren, auch Figurengruppen und als Relief gestaltete, skulpturale Bilder. Stephan Balkenhol, der seine Skulpturen gern an ungewöhnlichen Standorten im öffentlich urbanen Raum platziert, konterkariert die Tradition des Monuments, indem er nicht Herrscher, Helden oder Denker ehrt, sondern das Durchschnittliche, Banale, Normale und Anonyme zeigt. Seine scheinbar unscheinbaren Gestalten, die keine Emotionen zur Schau stellen, bleiben seltsam abwesend, schwer greifbar, verrätselt und fiktiv. Weder ist ihr Alter konkret schätzbar, noch ist eine benennbare gesellschaftliche Position abzulesen. Im Betrachten der Werke mischt sich Wiedererkennen mit Zweifel, angenehm Vertrautes mit beunruhigend Fremdem. Durch die weitgehende Rücknahme einer psychologisierenden Dimension sind Balkenhols Figuren immer auch ein Spiegel, der die Gefühle, Wünsche und Hoffnungen des Betrachters reflektieren kann.Biographie1957geboren in Fritzlar / Hessen1976 - 1982Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg1983Beginn der Ausstellungstätigkeit (Galerie Löhrl Mönchengladbach) Karl-Schmidt-Rottluff-Stipendium1986Arbeitsstipendium der Freien und Hansestadt Hamburg1988 - 1989Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg1989internationaler Förderpreis des Landes Baden-Württemberg Bremer Kunstpreis1990 - 1991Lehrauftrag an der Hochschule für bildende Künste in Frankfurt/Main (Städelschule)1991 - 1992Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe1992Professur für Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, lebt in Meisenthal und KarlsruheSeine allerersten Ausstellungen hatte Stephan Balkenhol 1983 und 1984 in der Galerie Löhrl. Seither folgten weit über 100 Einzelausstellungen in bedeutenden internationalen Museen und Galerien; zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen und Kataloge; Ankäufe von ca. 30 Museen im In- und Ausland und über 60 Kunst-am-Bau-Projekte.Die Galerie Löhrl zeigt weiterhin regelmäßig Einzelausstellungen mit neuen Arbeiten von Stephan Balkenhol.Gruppenausstellung 1983Erste Ausstellungsbeteiligung, Impulse I, Galerie Löhrl MönchengladbachEinzelausstellung 1983Erste Einzelausstellung Förderstand Galerie Löhrl, Art Cologne, KölnEinzelausstellung 1984Galerie Löhrl MönchengladbachEinzelausstellung 2016Stephan Balkenhol - Neue Arbeiten, Galerie Löhrl(26.11.2016 - 28.1.2017)Einzelausstellung 2018Centro de Arte Contemporáneo de Málaga (CAC), Málaga, Spanien(19.01. - 22.04.2018)Kunsthalle Emden(09.06. - 16.09.2018)Stephan Balkenhol - Skulpturen undReliefs, Galerie Löhrl(16.12.2018 - 09.02.2019)Einzelausstellung 2019deadline, Museum für Sepulkralkultur, Kassel(06.04 -14.07.2019)Stephan Balkenhol, Le Portique centre régional d art contemporain du Havre, Le Havre (FR)(29.06 - 29.09.2019)Stephan Balkenhol - Die Bronze-Editionen von 1992-2019, Galerie Löhrl(28.09. - 09.11.2019)

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot