Angebote zu "Gerahmt" (22.036 Treffer)

Ralf Birkelbach: 3D-Bild ´Ist das Kunst?´, gera...
298,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Mit Fantasie und Witz inszeniert der 1960 geborene Professor für Wirtschaftskommunikation Worte und Zitate als innovative typografische Objektbilder. Mit dreidimensionalen figürlichen Gestaltungselementen verstärkt Birkelbach die Textbotschaft und kreiert so eine ausdrucksstarke Verbindung zwischen Plakatkunst und Miniaturplastik. Jedes Exponat ist in Handarbeit gefertigt und signiert. Die Objektbilder sind mit einer hochwertigen, blendfreien Verglasung in Massivholz gerahmt. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit Zertifikat. ´Ist das Kunst?´: Birkelbachs anspielungsreicher Beitrag zur modernen Kunst. Format 32 x 32 x 7,5 cm (H/B/T). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Rahmen und Gerahmtes. Das Spiel mit Darstellung...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rahmen und Gerahmtes. Das Spiel mit Darstellung und Bedeutung:Eine Untersuchung des illusionistischen Rahmenmotivs im Oeuvre Gerrit Dous Ute Kleinmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Format und Rahmen
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kunst wird heute primär als Reproduktion wahrgenommen. Das Kunstwerk als Ding - einschließlich Format und Rahmen - gerät so aus dem Blick. Die Autoren rücken das scheinbar Marginale ins Zentrum und zeigen, welche große Bedeutung Bildformat und -rahmen in der Kunst haben. - Rahmen haben mehr mit Bildern zu tun, als es Bildbetrachtern, die gewöhnlich Bilder in Büchern als rahmenlose Reproduktionen, in Vorträgen als rahmenlose Diapositive oder rahmenlos auf Power-Point-Folien erleben, bewusst ist. Rahmen schützen Bilder, grenzen sie von der ´profanen´ Umgebung ab, betonen sie. Doch Rahmen interagieren auch mit dem Gerahmten, gelegentlich konkurrieren sie mit ihm oder konstituieren es erst. Das Format spielt eine ebenso häufig unterschätzte Rolle für die Wahrnehmung von Kunst. Denn es besteht ein großer Unterschied zwischen einem Bild in Miniaturformat und einem riesigen Deckenfresko. In Fallbeispielen vom Mittelalter bis zur Gegenwart setzen die Autoren den Fokus auf eben jene vermeintlichen ´Nebensächlichkeiten´ und beleuchten deren Wichtigkeit für die Kunstwerke. - Themen u. a.: - Der Rahmen in der Buchmalerei - Rahmen und Ranke in der italienischen Skulptur um 1300 - Rahmendekorationen des 16. Jahrhunderts - Das Altarbild - Reiterskulpturen - Der ´Ausstieg aus dem Bild´ - Bildzerstörung durch Riesenformate

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Klimt. Poster Set
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses inspirierende Set enthält 16 Drucke, die Ihre leeren Wände in eine stylische Fotogalerie verwandeln. Aus der TASCHEN Kollektion wurden dafür einige der beliebtesten und interessantesten Werke von Klimt ausgewählt. Sie sind in stabilem Karton verpackt und können sowohl gerahmt als auch als Poster aufgehängt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Christo and Jeanne-Claude. Poster Set
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses inspirierende Set enthält 16 Drucke, die Ihre leeren Wände in eine stylische Fotogalerie verwandeln. Aus der TASCHEN Kollektion wurden dafür einige der beliebtesten und interessantesten Werke von Christo ausgewählt. Sie sind in stabilem Karton verpackt und können sowohl gerahmt als auch als Poster aufgehängt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ernst Ludwig Kirchner: Hieroglyphen
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Malerei ist für Ernst Ludwig Kirchner ein Akt der Übersetzung. Die als ´´ekstatisch´´ empfundene Dynamik der Großstadt zeigt sich in Kirchners Bildern wie ´´Potsdamer Platz´´ in einem skizzenhaften Malstil, vor allem aber in einer stark formalen Verdichtung. Die runde Verkehrsinsel am Potsdamer Platz, auf der die hageren Damen posieren, sowie die in groben Strichen angelegten Figuren stehen für die Schemen der Großstadt - es sind nur noch Signale, Zeichen. Kirchner hat im Zusammenhang mit seinen Großstadtbildern von ´´Hieroglyphen als Ausdruckszeichen´´ gesprochen. Die ´´unmittelbare Ekstase´´, schreibt Kirchner, mündet bereits beim Zeichnen in ´´fertige Hieroglyphen´´. Die Vielfalt der visuellen Erfahrung wird reduziert auf Kürzel, auf sprechende Details wie Hüte, Schuhspitzen, Fensterlaibungen, Brückenbögen. So besteht die malerische Welt von Kirchner vor allem aus einer Welt der offenen Skizzen und Zeichen, der nicht immer vollständig lesbaren ´´Hieroglyphen´´. Die Ausstellung lenkt unterdiesem Fokus den Blick auf die 17 Werke der Sammlung der Nationalgalerie: vom frühen ´´Sitzenden Akt´´ der Dresdner Brücke-Zeit über die ´´Badenden am Strand (Fehmarn)´´ bis zu den so dicht angelegten Werken wie ´´Max Liebermann in seinem Atelier´´ im Spätwerk. Kaum ein Museum in Deutschland kann die Vielfalt im Schaffen von Kirchner so eindrücklich wiedergeben wie die Nationalgalerie mit ihrem Bestand. Zahlreiche Fotos von Kirchner, aber auch Bücher und Zeichnungen ergänzen den Katalog und verdeutlichen die kulturelle Aufgeladenheit der scheinbar so direkt und unmittelbar erscheinenden Bildwelten. Gerahmt wird die Ausstellung von zwei zeitgenössischen Arbeiten: die filmische Arbeit ´´Hidden Conference´´ von Rosa Barba zeigt die Sammlung der Nationalgalerie im Dämmerlicht des Depots, in der alle Konturen sich auflösen, die Sammlungsstücke zu Schemen ihrer selbst, zu fast geisterhaften Erscheinungen werden. Rudolf Stingel wiederum hat mit seiner großen malerischen Arbeit ´´Stafelalp´´ das Zeichenhafte der Fotografie ausgeleuchtet: obwohl die Malerei ganz auf den alten Kirchner-Fotos basiert, verschwimmen die Grenzen von Geschichte und Gegenwart. Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung ´´Ernst Ludwig Kirchner: Hieroglyphen´´ in der Neuen Galerie im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin vom 23. September 2016 - 26. Februar 2017. Die Ausstellung wurde durch die Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin organisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Kunst an nichts zu glauben
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach über zehn Jahren der neue Gedichtband von Raoul Schrott: eine Feier der großen Kleinigkeiten des Lebens. Geschrieben in meisterlicher Leichtigkeit, ist ´´Die Kunst an nichts zu glauben´´ ein Panorama des Allzumenschlichen. Die Gedichte werden von Sentenzen aus der ersten atheistischen Bibel gerahmt, dem ´´Manual der transitorischen Existenz´´ aus dem 17. Jahrhundert. Dazwischen stehen Portraits einzelner Berufstätiger, vom Busfahrer bis zum Richter. Sie alle stellen ihre Fragen nach dem Gelingen des Lebens und finden Schönheit im Scheitern. Gedichte und Sentenzen erzählen so grundverschiedene und doch gleiche Geschichten: vom Kampf um jeden irdischen Moment. Und wie er manchmal beglücken kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lieber Papa gerahmter Kunstdruck kieferfarben
19,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Lieber Papa gerahmter Kunstdruck kieferfarben Papier 250 gr. matt, Material: MDF mit PVC-Scheibe (unzerbrechlich).

Anbieter: Close Up Posters
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Lieber Papa gerahmter Kunstdruck schwarz
19,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Lieber Papa gerahmter Kunstdruck schwarz Papier 250 gr. matt, Material: MDF mit PVC-Scheibe (unzerbrechlich).

Anbieter: Close Up Posters
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot